Körpervorgänge bei Haarausfall: Shedding


Home
Was ist das?
Körpervorgänge
Erblicher Haarausfall
Kreisrunder Haarausfall
Diffuser Haarausfall
Behandlung
Shedding
Haarausfall-Selbsttest


Neu
Projekte
Buchtipps
Impressum

Buchtipp:

Wirksame Hilfe bei Haarausfall


Shedding ist ein Phänomen, das so manchen von Haarausfall Betroffenen an der verwendeten Behandlungsmethode zweifeln lässt, denn beim Shedding fallen auf einmal mehr Haare aus als vorher.

Dabei ist Shedding eigentlich ein gutes Zeichen.

Die Haare mit kurzer Lebenserwartung fallen aufgrund der erfolgreichen Behandlung aus und machen neuen Haaren Platz, die dicker sind und länger leben.

Nach dem Shedding können die neuen Haare ungehindert und dicht heranwachsen.

Entmutigt durch Shedding

Das Hauptproblem beim Shedding ist, dass viele der Betroffenen nicht darüber Bescheid wissen.

So denken sie beim Auftreten des verstärkten Haarausfalls, dass die verwendete Heilmethode nichts nützt, sondern schadet und brechen die Behandlung ab.

Durch den Abbruch der Behandlung wird der Heilerfolg dann unterbrochen und der befürchtete Misserfolg tritt ein.

Was tun bei Shedding?

Wenn Shedding mit verstärktem Haarausfall auftritt, sollte man zuversichtlich bleiben und diesen Haarausfall als gutes Zeichen werten.

Nach einer Phase der Geduld wird sich der Erfolg der Behandlung mit neuen, dichteren Haaren einstellen.

Diese Hinweise gelten natürlich nur für seriöse Behandlungsmethoden, beispielweise für Finasterid oder Minoxidil.

Wenn man an der Ursache seines Haarausfalls vorbei behandelt, kann verstärkter Haarausfall auch ein Zeichen dafür sein, dass die Behandlung nicht funktioniert. Diese Möglichkeit ist vor allem bei Mangelerscheinungen oder verborgenen inneren Erkrankungen bedeutungsvoll. (Siehe: Ursachen für diffusen Haarausfall)

Home   -   Up